Haute Route - Ötztaler Durchquerung mit Ski

Klassische Durchquerung mit vielen Gipfeln

Die ursprüngliche Form des Skisports ist ohne Zweifel das Tourengehen. Frühmorgens als Erster seine Spur zu ziehen und über unberührte Hänge abzufahren, kann süchtig machen. Die spannende Durchquerung der Ötztaler Alpen führt uns von Hütte zu Hütte durch die größte vergletscherte Gebirgsgruppe der Ostalpen. Auf über 50 Kilometer Länge weisen die Ötztaler in ihrem zentralen Bereich um das Venter und Gurgler Tal durchgehende Eisflächen auf. Das ist doch ein guter Grund, den Rucksack zu packen, mit den Tourenski aufzusteigen und von den höchsten Gipfeln, der Wildspitze (3772 m) und der Weißkugel (3739 m) auf die umliegenden Berggipfel zu blicken.

 

Highlights:

  • Skidurchquerungs-Klassiker
  • Fünf 3000er in fünf Tagen
  • Wildspitzgipfel mit Steigeisen
  • Gemütliche Berghütten
  • Faszinierende Gletscheraufstiege
Programm-Kurzfassung:
  • 1.Tag: Treffen und Hüttenzustieg Martin-Busch-Hütte (↑ 600 Hm, Gehzeit: ca. 3 Std.).
  • 2.Tag: Besteigung Similaun (↑ 1100 Hm, ↓ 600 Hm, Gehzeit: ca. 6 Std.).
  • 3.Tag: Besteigung Fineilköpfe (↑ 550 Hm, ↓ 800 Hm, Gehzeit: ca. 6 Std.).
  • 4.Tag: Besteigung Langtauferer Spitze oder Weißkugel (↑ 1100 Hm, ↓ 1500 Hm, Gehzeit: ca. 8 Std.).
  • 5.Tag: Besteigung Fluchtkogel (↑ 1100 Hm, ↓ 750 Hm, Gehzeit: ca. 6 Std.).
  • 6.Tag: Besteigung Wildspitze (↑ 900 Hm,  ↓ 1300 Hm, Gehzeit: ca. 8 Std.).


AlpinSpecht INDIVIDUELL
Wir organisieren gerne Sondertermine ab 2-3 Personen!

Aktuelles Detailprogramm 2018 siehe Downloads!
Haute Route Ötztal
TerminDauerPreisAnmeldung
25.03.18 - 30.03.18Buchbar:6 Tage 790,-» Anmelden
02.04.18 - 07.04.18Buchbar:6 Tage 790,-» Anmelden