"Klettersteig-Muss" im Felsenparadies Brenta

Mystische Berge nahe des Gardasees

Legendär sind die Klettersteige im Hauptmassiv der Brenta. Über die schmalen Bänder und langen Höhenwege erreichen wir auf den gesicherten Steigen unsere Hüttenunterkunft, die eine unvergessliche Aussicht bietet. Abends quillt wie aus dem Nichts der berüchtigte Brenta-Nebel und die gerade noch feuerrot erleuchteten Felszacken verschwinden hinter seinem grauen Schleier.

 

Highlights:

  • Erlebnisreiche Durchquerung der Brenta-Dolomiten
  • Hervorragende Hüttenstützpunkte und italienische Köstlichkeiten
  • Eindrucksvolle Felstürme und kühne Leitern
  • Ein Paradies für leidenschaftliche Berggenießer
  • Ausgesetzte Wege, steile Leitern und leichte Gletscherbegehungen
PROGRAMM-TOURENZIELE
  • 1.Tag: Anreise Madonna di Campiglio, per Seilbahn zur Station Pian del Grosté (2085 m) und zu Fuß zu unserer ersten Berghütte (2261 m).
  • 2.Tag: Benini-Klettersteig, ↑ 850 Hm ↓ 900 Hm, Gehzeit: ca. 5 Std.
  • 3.Tag: Bochette-Weg, ↑ 1100 Hm ↓ 600 Hm, Gehzeit: ca. 7 Std.
  • 4.Tag: Bochette Centrali, ↑ 800 Hm ↓ 700 Hm, Gehzeit: ca. 7 bis 8 Std.
  • 5.Tag: Castiglioni Steig, ↑ 850 Hm ↓ 1000 Hm, Gehzeit: ca. 7 Std.
  • 6.Tag: Giro del Brenta - Hoch über Madonna di Campiglio - Heimreise, ↑ 600 Hm ↓ 900 Hm, Gehzeit: ca. 5 bis 6 Std.

Aktuelles Detailprogramm 2017 siehe Downloads!
Alle Fotos: Alexander Römer
Klettersteigwoche Brenta-Dolomiten
TerminDauerPreisAnmeldung
09.07.17 - 14.07.17Ausgebucht/Abgeschlossen:6 Tage 890,-» Anmelden
16.07.17 - 21.07.17Buchbar:6 Tage 890,-» Anmelden