Panorama-Traumpfade am Lago Maggiore
NEU

Alle Fotos: Archiv Hauser Exkursionen

Gelegen zwischen Piemont, Lombardei und Schweiz, stellt der Lago Maggiore dank seines Klimas, seiner bekannten Städte (Verbania, Stresa und Baveno), seiner umliegenden Berge und zahlreichen Sehenswürdigkeiten ein interessantes Urlaubsziel dar, sowohl kulturell als auch landschaftlich.

Der Valgrande Nationalpark ist das größte Naturschutzgebiet Italiens, er steht für menschenleere Wildnis, verfallene Alphütten und Dörfer, klare Gebirgsbäche, sowie eine besondere Flora und Fauna. Im Randbereich des Parks haben sich ursprüngliche Südalpendörfer erhalten. Diese haben ihre eigene Geschichte hinter sich. Die Bewohner des Val Vigezzo schickten über lange Zeit ihre Kinder in die großen Städte der Poebene um sie als Kaminkehrer zu verdingen. Andere waren Rückzugsgebiete während der Kriege und profitierten von ihren „Brotbäumen", den Kastanienwäldern, um den Partisanen Unterschlupf zu gewähren.

Als landschaftlichen Höhepunkt erwandern wir den Pizzo Leone, von dem wir einen unbeschreiblichen Ausblick auf den Lago Maggiore haben. Für einige unsere Touren benützen wir die Centovalli Bahn, eine kleine Zugline die unweit unseres Hotels verläuft, um die Orte Lugano und Domodossola zu verbinden.

 

Highlights:

  • Wanderung durch malerische Dörfer und intakte Naturlandschaften
  • Mediterranes Flair, gemütliche Ortschaften und großartige Berge
  • Val Grande - der größte Nationalpark Italiens
  • Grenzsprung ins schweizerische Centovalli mit Tiefblick auf den L. Maggiore
  • Auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz
Programm-Kurzfassung:
  • 1.Tag: Individuelle Anreise.
  • 2.Tag: Rundwanderung unter dem Monte Poita (↑↓ 750 Hm, Gehzeit: ca. 5 bis 6 Std.).
  • 3.Tag: Einmaliger Rundblick übers Valle Cannobbia (↑↓900 Hm, Gehzeit: ca. 5 bis 6 Std.).
  • 4.Tag: Höhenweg über die Bocceta die Ruggia zum Piana di Vigezzo (↑↓ 750 Hm, Gehzeit: ca. 4,5 Std.).
  • 5.Tag: Aussichtrunde von Rasa mit Seeblick zum Pizzo Leone (↑↓ 800 Hm, Gehzeit: ca. 5 bis 6 Std.).
  • 6.Tag: Entlang der Insubrischen Linie – zur Heiligen Genoveva (↑↓ 650 Hm, Gehzeit: ca. 4 bis 5 Std.).
  • 7.Tag: Frühstück und Abreise.

 

Aktuelles Detailprogramm 2017 siehe Downloads!

Panorama-Traumpfade am Lago Maggiore
TerminDauerPreisAnmeldung
25.06.17 - 01.07.17Ausgebucht/Abgeschlossen:7 Tage 1150,-» Anmelden
10.09.17 - 16.09.17Ausgebucht/Abgeschlossen:7 Tage 1150,-» Anmelden