Vom Königsee zum Funtensee und ins Steinerne Meer
NEU

Wanderwochenende

Inmitten der Kernzone des Nationalparks Berchtesgaden liegt das Steinerne Meer und eine seiner drei Hütten, das Kärlingerhaus. Unmittelbar in der Nähe der Funtensee, der aufgrund eines geographisch-physikalischen Phänomens der Wetterstation in der Nähe zu Berühmtheit verhalf, da hier am 24.12. 2001 ein Kälterekord von minus 45,9° C erreicht wurde - die bisher tiefste, in Deutschland vom Wetteramt aufgezeichnete Bodentemperatur überhaupt. Nach der Überfahrt über den Königsee nach St. Bartholomä steigen wir am ersten Tag durch die "Saugasse" auf - der zweite Tag steht im Zeichen einer Gipfelbesteigung und der Besichtigung der sogenannten Eiskapelle.

 

Highlights:

  • Auf Steigen durch den Nationalpark Berchtesgaden
  • Gipfelbesteigung Viehkogel
  • Baden im Funtensee
  • Besuch des tiefstgelegenen ganzjährigen Schneefeldes der Deutschen Alpen
Programm-Kurzfassung:

 

  • 1.Tag: Überfahrt über den Königsee nach St. Bartholomä; Aufstieg durch die "Saugasse".
  • 2.Tag: Gipfelbesteigung Viehkogel, Besichtigung der sogenannten Eiskapelle

 

 

Aktuelles Detailprogramm 2018 siehe Downloads!

Vom Königsee ins Steinere Meer und Funtensee
TerminDauerPreisAnmeldung
16.06.18 - 17.06.18Buchbar:2 Tage 115,-» Anmelden
23.06.18 - 24.06.18Buchbar:2 Tage 115,-» Anmelden
22.09.18 - 23.09.18Buchbar:2 Tage 115,-» Anmelden
29.09.18 - 30.09.18Buchbar:2 Tage 115,-» Anmelden