Wunder-/Wanderbarer Naturpark Karwendel
NEU

Foto: Archiv Hauser Exkursionen

Auf den Spuren des berühmten Gipfelstürmers Hermann von Barth durchqueren wir den tierreichen Nationalpark zwischen Mittenwald und Innsbruck. Schon am zweiten Tag bietet sich uns eine atemberaubende Aussicht auf die Laliderer Wände. Bis zu 1.000 Meter ragen sie schroff in den Himmel. Die Mischung aus Hüttenübernachtungen und einer komfortablen Übernachtung im Gasthof macht die Karwendeldurchquerung zu einer Genuss-Tour. Nach vier erlebnisreichen Tagen im Karwendel mit Sonne, Nebel und doch wieder blauem Himmel haben wir sicherlich einiges zu erzählen...

 

Highlights:

  • Auf guten Steigen durch das Karwendelgebirge
  • Naturpark Paradies mit 600 Jahre alten Bergahornbäumen
  • Gute Beobachtungsmöglichkeit von fliegenden Steinadlern
  • Vielfältige Fauna und Flora
  • Urige Berghütten unter steilen Felsen
Programm-Kurzfassung:
  • 1.Tag: Treffpunkt und Aufstieg zur Falkenhütte (↑ 950 Hm, Gehzeit: ca. 5 bis 5,5 Std.).
  • 2.Tag: Beeindruckende Laliderer Wände (↑ 250 Hm, ↓ 650 Hm, Gehzeit: ca. 6 bis 6,5 Std.).
  • 3.Tag: Wunderbarer Ausblick auf die umliegenden Karwendelgipfel (↑ 750 Hm, Gehzeit: ca. 3 Std.).
  • 4.Tag: Letzter Gipfel und Abstieg ins Tal (↑ 300 Hm, ↓ 1000 Hm, Gehzeit: ca. 6 bis 6,5 Std.).

 

Aktuelles Detailprogramm 2017 siehe Downloads!

Wunder-/Wanderbarer Naturpark Karwendel
TerminDauerPreisAnmeldung
15.06.17 - 18.06.17Ausgebucht/Abgeschlossen:4 Tage 375,-» Anmelden
03.08.17 - 06.08.17Durchführung garantiert:4 Tage 375,-» Anmelden
30.09.17 - 03.10.17Ausgebucht/Abgeschlossen:4 Tage 375,-» Anmelden