Grönland: Ostgrönland - Skitouren in der Weite

Tagesskitouren mit Stützpunktquartier "Rotes Haus" (10 Tage)
Foto Patrick GrübenerFoto Robert Peroni

Skitourenfreaks aufgepasst! Diese anspruchsvolle Tour mit Pioniercharakter im Osten der größten Insel der Welt wird Dich begeistern. Mit Deinem erfahrenen Bergführer geht es in die Stille und Weite der Insel. Über dem Eisplateau eröffnet sich ein unvergesslicher Rundumblick: im Osten die Eisberge, im Süden die Granitberge, im Norden der ins Meer kalbende Gletscher und im Westen ewiges Eis bis zum Horizont. Du besteigst Berge und genießt in der sauberen, klaren Luft den herrlichen Fernblick über die unberührte Wildnis - einfach grandios! Mit etwas Glück lassen sich Wale und Robben aus nächster Nähe sehen. Die Landschaft mit ihren Traumbergen macht diese Reise einzigartig.

Arktischer Winter auf der größten Insel der Welt! Etwa 1,8 Mio. Quadratkilometer sind vom sogenannten Inlandeis bedeckt. Dies entspricht fast der 14-fachen Fläche Englands. An der ca. 20.000 km-langen Ostküste Grönlands leben gerade mal 3.500 Menschen. In dieser Abgeschiedenheit und in einer spektakulären Natur sind Skitouren immer ein Abenteuer besonderer Art. Du beziehst Dein Quartier im Roten Haus. "The Red House" ist ein Projekthotel in Tasiilaq. Hier arbeiten unter der Leitung von Robert Peroni hauptsächlich einheimische Jugendliche.

Direkt vor Deiner Haustüre beginnen Deine lohnenden Skitouren. Den Ausgangspunkt einer anderen Skitour - zum vergletscherten Sofia-Berg - erreichst Du echt grönländisch mit Hundeschlitten - tierisch bequem.


Highlights:

  • Tagesskitouren in traumhafter und grandioser Weite
  • Fixer Stützpunkt "Rotes Haus" mit exzellenter Küche
  • Polarmeer und Eisberge
  • Kennenlernen der Kultur der Inuit
  • Mit Hundeschlitten zum Start einer Skitour
Programm-Kurzfassung:
  • 1.Tag: Flug nach Island, dort Übernachtung im Guesthouse Keflavik.
  • 2.Tag: Flug nach Grönland und weiter per Helikopter nach Tasiilaq; ÜN Gästehaus.
  • 3.Tag: Unsere erste Skitour auf den Qaqqartivagaajiik; ÜN Gästehaus.
  • 4.-8.Tag: Abhängig von den Verhältnissen vor Ort Skitouren : Vorgipfel des Berges Ymer, Berg Sofias mit Hundeschlittentransfers, Moni Spitz, Prastefjedet, Sermilik-Pass mit Hundeschlittentransfers.
  • 9.Tag: Rückflug nach Island und dort Übernachtung im Guesthouse.
  • 10.Tag: Transfer zum Flughafen / Rückflug nach Deutschland und Österreich.

 

Aktuelles Detailprogramm 2018 in Ausarbeitung!

Detailprogramm anfordern
Foto Patrick GrübenerFoto Robert Peroni