Iran: Damavand - Zum höchsten Berg des Orient
NEU

Wanderreise, bei der die einzigartige persische Kultur nicht zu kurz (15 Tage)
Alle Fotos: Archiv BergSpechte

Architektonische Kostbarkeiten der islamischen Zeit, türkis erstrahlende Städte mit ihren Prunkbauten und die monumentalen Ruinenstädte aus der Antike. Wilde Gebirgsszenarien und endlose Wüsten. Persien, ein heute oft verkanntes Land, ist ein Reiseziel von ganz besonderer Güte. Im Iran trifft Tradition auf Moderne, hier mischt sich Religion mit einer vielschichtigen Gegenwart.
Im Mittelpunkt dieser Reise steht das Elbruz-Gebirge nördlich von Teheran mit dem höchsten Berg des Iran, dem technisch einfach zu besteigenden Damavand, gleichzeitig nationales Symbol. Unbeschreiblich ist unser Gefühl auf dem rauchenden Gipfel zu stehen. Die Welt liegt uns zu Füßen und wir sind stolz und glücklich. Eine gute Höhenanpassung erreichen wir durch den dreitägigen Aufenthalt am Plateau der 4.000er um den Alam Kuh.
Nach der körperlichen Herausforderung am höchsten Berg des Orients kommt der kulturelle Genuss: Shiraz, Persepolis und Isfahan geben uns einen tiefen Einblick in die Kultur, in Geschichte und Gegenwart. Neben landschaftlichen Höhepunkten und kulturellen Kostbarkeiten sind es die Menschen, die einen tiefen, bleibenden Eindruck hinterlassen: offen und doch zurückhaltend, herzlich und freundlich und stets bemüht, die ausländischen Gäste willkommen zu heißen.

 

Highlights:

 

  • Die Perle des Iran: das einzigartige Isfahan
  • Shiraz und UNESCO-Weltkulturerbe Persepolis
  • Moderne Metropole Teheran
  • Begegnungen mit herzlichen, offenen und gastfreundlichen Menschen

 

Programm-Kurzfassung
  • 1.-3.Tag: Anreise; Fahrt in die Alam-Kuh-Region und Wanderung nach Hesarschal
  • 4./5.Tag: Akklimatisations-Bergtouren: Lashgarak, Alam Kuh (4850 m)
  • 6.Tag: Fahrt entlang des Kaspischen Meeres nach Polur
  • 7./8.Tag: Fahrt Gusfandsara-Moschee; Aufstieg zur Bargah-e-Sewom-Hütte; Gipfeltag 5671m
  • 9.Tag: Reservetag für Schlechtwetter, Abstieg nach Rineh
  • 10.Tag: Fahrt zurück nach Teheran - Flug nach Shiraz
  • 11.Tag: Shiraz
  • 12.Tag: Persepolis
  • 13.Tag: Isfahan
  • 14.Tag: Matin Abad
  • 15.Tag: Rückflug nach Europa

Aktuelles Detailprogramm 2018 auf Anfrage.
Detailprogramm anfordern