Madagaskar: Auf den Spuren der Lemuren

Trekking im Isalo-Nationalpark (22 Tage)
Alle Fotos: Archiv Hauser Exkursionen

Kullerrund sind ihre großen Augen. Keiner guckt so durchdringend und gleichzeitig so treuherzig wie die Lemuren. Plüschig-kuschelig fühlen sich alle an. Sportliche Höhepunkte der Reise sind die Besteigung des 2658 m hohen Pic Boby und die Überschreitung des Andringitra-Gebirges. An einem durch Erosion geschliffenen Wasserbecken liegt der Campingplatz im Isalo-Nationalpark. Zwischen Felsgrotten und tiefen Schluchten führt der Weg ins Tal der Affen; die Kattas hangeln sich morgens an den steilen Wänden hinunter, um zu trinken. Lust auf Kultur? Madagaskar wurde an der westlichen Seite von afrikanischen und an der östlichen Seite von asiatischen Völkern besiedelt. Daher gibt es viele Kulturgüter zu bestaunen. Entdecke mit uns die Ahnenkultstätten und den Königspalast von Ambohimanga.

 

Highlights:

  • 6-tägiges Tekking (4 - 9 Std. täglich) im Andringitra-Gebirge
  • 9-stündige Besteigung des Pic Boby (2.658 m)
  • 2-tägiges Trekking (4 - 7 Std. täglich) im Isalo-Nationalpark
  • Tierbeobachtungen in den Wäldern von Périnet
  • Bootsfahrt auf dem Kanal de Pangalanes und Besuch des Lemurenreservats
  • Zahlreiche Begegnungen mit Lemuren, den „Waldgeistern" Madagaskars
Programm-Kurzfassung
  • 1.-4.Tag: Flug nach Antananarivo; Stadtbesichtigung und Fahrt über Andasibé nach Manambato; ÜN Hotel. 
  • 5./6.Tag: Besuch des Lemurenreservat von Palmarium; Fahrt von Akanin‘ny Nofy nach Andasibé; ÜN Lodge. 
  • 7./8.Tag: Fahrt von Andasibé nach Antananarivo und weiter nach Antsirabé und Ambositra; ÜN Hotel. 
  • 9.-11.Tag: Trekking von Ambalavao über Sendrisoa zum Andringitra-Massiv; ÜN Hütte/Camp.
  • 12./13.T.: Gipfeltag! Pic Boby, 2658 m hoch. Abstieg über Antanifotsy zum Catta Camp; ÜN Hütte/Camp. 
  • 14./15.T.: Aufstieg Chamäleonberg und Trekking im Andringitra-Massiv nach Ranohira; ÜN Camp/Motel. 
  • 16./17.T.: Wanderungen im wunderbaren Isalo-Nationalpark mit dem Ziel Malio-Bache; ÜN Camp. 
  • 18.Tag: Interessante Fahrt von Ranohira über Tuléar (botanischer Garten Arboretum) nach Ifaty; ÜN Bungalow. 
  • 19.Tag: Tag zur freien Verfügung in Ifaty: baden, schnorcheln, relaxen! ÜN Strandbungalow.
  • 20.Tag: Flughafentransfer/Flug nach Antananarivo; Besuch Königspalast von Ambohimanga; Hoteldusche. 
  • 21/22.Tag: Rückflug nach Europa.

Aktuelles Detailprogramm 2017 siehe Downloads!
Detailprogramm anfordern