Nepal: Manaslu-Umrundung als Lodge-Trekking

Um den "Berg der Seele" im Gurkha-Himal (18 Tage)
Am 5000er Samdo PeakGünzl Manaslu (8156 m)

Die Highlights der knapp dreiwöchigen Trekkingrunde: die tief eingeschnittene Schlucht des Buri Gandaki-Flusses an der Ostseite des Manaslu; der von Tibet aus besiedelte, 3700 m hohe Talboden von Sama; das gleichnamige Dorf mit seiner großen Gompa am Fuß der Manaslu ­Nordwand; die Überschreitung des Larkya La, mit 5135 m höchstes „Muss" der Route; und natürlich die alles überragende spektakuläre Pyramide des Manaslu selbst. Dies alles immer mit einem Hüttendach über dem Kopf.


Highlights:

  • Umrundung des 8.163 m hohen Eisriesen Manaslu
  • Subtropische Landschaft und Gletscherwelt
  • Überschreitung des 5.105 m hohen Larkya-Passes
  • Durch Gurung-Dörfer ins Marsyandi-Tal
  • Eine Reise ohne Inlandsflüge in Nepal
Programm-Kurzfassung:
  • 1.Tag: Flug nach Kathmandu
  • 2.Tag: Ankunft, Hoteltransfer- Sparziergang in der Altstadt Thamel; ÜN Hotel
  • 4.Tag: Busfahrt über Thankot Pass nach Arughat und Soti Khola
  • 5.Tag: Start des Trekking nach Machha Khola
  • 6.-8.Tag: Trekking über Jagat - Eklapatthi nach Deng
  • 9./10.Tag: Trekking über Namrung nach Shyala Gaon
  • 11.Tag: Trekkingtag nach Samdo
  • 12.Tag: Samdo - Larkya Bazar - Dharamsala
  • 13./14.T.: Über Bimtnag nach Tilije
  • 15.Tag: Abstieg nach Jagat
  • 16.Tag: Busfahrt über Besishar mit Agenturbus nach Kathmandu; ÜN Hotel.
  • 17.Tag: Sightseeing in Kathmandu und Umgebung; Shopping in Thamel; ÜN Hotel.
  • 18.Tag: Rückflug nach Europa.

Aktuelles Detailprogramm 2018 auf Anfrage.

Detailprogramm anfordern
Manaslu im MorgenlichtRund um den "Berg der Seele"

Zur Galerie
Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.
X