Tibet: Großes Tibet-Trekking zum Mount Everest

8-tägiges Trekking an die Everest- und Makalu-Nordseite (21 Tage)

Ein spektakulärer Flug über den Himalaya führt ins Land der weiten Hochebenen nach Lhasa. Die Umrundung des Jokhang-Tempels und der Besuch des Potala-Palastes hoch über der Altstadt erfolgen oft gemeinsam mit Pilgern aus allen Teilen Tibets. Von Lhasa führt die Route vorbei am Yamdrok-See über den Karo La (5010 m) nach Gyantse und Shigatse mit den berühmten Klöstern Palkor Tschöde und Tashilunpo. 
Das Trekking an der Ostseite der 8000er Makalu und Mt. Everest bietet eindrucksvolle Etappen durch das Kharta-Tal und auf die Pässe Shao La (4970 m) und Langma La (5350 m). Die Sicht auf die „zum Greifen nahen“ eisgepanzerten Nord- und Ostflanken von Makalu und Mt. Everest steht in faszinierendem Kontrast zu der für Tibet ungewohnt üppigen Flora. Vom Kloster Rongbuk (5200 m) ist nochmals ein Blick auf die Everest-Nordwand zu haben, die scheinbar direkt aus dem Hochland von Tibet aufragt.

 

Highlights:

  • 8-tägiges Trekking (3 - 8 Std. tägl.;500 - 1.150 Hm)
  • Die einst verbotene Stadt Lhasa mit Potala und Jokhang-Tempel
  • Kulturell hochwertiges Akklimatisationsprogramm mit Shigatse und Gyantse
  • Trekking mit Yaks vom grünen Arun-Tal bis in die Eisregionen
  • Für Tibet ungewohnt üppige alpine Vegetation
  • Kloster Rongbuk mit Blick auf die atemberaubende Everest-Nordwand
Programm-Kurzfassung:
  • 1.-3.Tag: Flug Kathmandu; Sightseeing Thamel, Kathmandu/Umgebung; ÜN 2 x Hotel.
  • 4.Tag: Airporttransfer, Flug entlang der Himalayakette nach Lhasa; ÜN Hotel.
  • 5./6.Tag: Besichtigung Lhasa: Potala-Palast, Klöster Drepung und Sera; ÜN 2 x Hotel.
  • 7.Tag: Fahrt Kamba La (4794 m) und Karo La (5010 m) hinab nach Gyantse; ÜN Hotel.
  • 8./9.Tag: Kloster Tashilunpo; Fahrt Xegar – Pang La (5200 m) – Peruche – Kharta; Hotel/Camp.
  • 10.Tag: Trekking Kumba Kang La (4045 m) – Camp (5-6 h); ÜN Camp.
  • 11.Tag: Trekking Shurim Tso (4550 m, 3 h); ÜN Camp.
  • 12./13.Tag: Trekking via Joksom (7-8 h) und Mikpik zum Tsona-See (4350 m, 5 h); ÜN 2 x Camp.
  • 14.Tag: Panoramaweg ins Shalou-Tal, toller Blick auf Mt. Everest/Makalu, 3 h; ÜN Camp.
  • 15.Tag: Aufstieg Shurim Tso (4990 m, 4-5 h); Ün Camp.
  • 16.Tag: Langma La (5350 m) Abstieg nach Lhatse, 7-8 h; ÜN Camp.
  • 17.Tag: Letzte Etappe; Abstieg ins Kharta-Tal (3 h), Busfahrt Rongbuk; ÜN Camp.
  • 18.Tag: Kloster Rongbuk, Fahrt nach Zhangmu; ÜN Gästehaus.
  • 19.Tag: Fahrt nach Kathmandu; ÜN Hotel.
  • 20.Tag: Freier Tag in Kathmandu bzw. Reservetag; ÜN Hotel.
  • 21.Tag: Fahrt zum Flughafen, Rückflug.

 

Aktuelles Detailprogramm 2017 siehe Downloads!

Detailprogramm anfordern