Frankreich: Rassige Skitouren in den Pyrenäen

Höchster Gipfel Pico de Aneto, 3404 m (9 Tage)

Die Pyrenäen bilden ein weitläufiges Hochgebirge im Süden Europas und gelten als eines der vielfältigsten und besten Skitouren-Gebiete. In den entlegenen Gebirgszügen erlebt man eine faszinierende Ursprünglichkeit einer wildromantischen Naturlandschaft. Verteilt auf das ganze Gebirge finden sich zahlreiche, in vieler Hinsicht attraktive Anlagen. Gleichzeitig bietet das Grenzgebirge zwischen Frankreich und Spanien Tourenabfahrten allererster Klasse. Der höchste Gipfel der Pyrenäen ist der berühmte Pico de Aneto (3.404 m). Erstaunlicherweise nur einer von etwa 200 weiteren Dreitausendern der Pyrenäen. Am Gipfel erhält man ein traumhaft beeindruckendes Panorama über das Maladeta-Massiv, die Lagos de Coronas und hinüber nach Frankreich. Ideale, weite Firnhänge, steile Abfahrten, abwechslungsreiche Pisten, viel Sonne und eine grandiose Natur sind weitere Besonderheiten dieser Region.

 

Highlights:

  • Anspruchsvolle Skitouren in den zentralen Pyrenäen
  • Pico de Aneto (3404 m) - dritthöchster Gipfel Spaniens
  • Pico de Maladetta, Alba und weitere Gipfelmöglichkeiten
  • Aufstiege/Abfahrten bis zu 1600 Höhenmetern
  • Rassige Abfahrten mit einheimischen UIAGM-Berg-/Skiführer
Programm-Kurzfassung:
  • 1.Tag: Eigene Anreise nach Toulouse; Fahrt nach Fos, Eingehtour; ÜN Herberge.
  • 2.Tag: 1. einfache Skitour Montcorbison (2167 m, ↑/↓ 700 Hm, 3 h); ÜN Herberge.
  • 3.Tag: Im NP Encantats: Tuc de la Salana-Ventosa y Calvell Hütte (2222 m); ÜN.
  • 4.Tag: Über steile Hänge zum Montardo (2833 m, ↑ 1400 Hm, ↓ 1900 Hm, 6 h).
  • 5.Tag: Fahrt nach Hospital de Benasque; ↑ Refugio de la Renclusa (2140 m); ÜN Hütte.
  • 6.Tag: Pico de Aneto (3404 m, ↑ 1200 Hm, ↓ 1580 Hm, 6 h); ÜN Hütte.
  • 7.Tag: ↑ Maladeta-Gletscher (3308 m, ↑ 120 Hm, ↓ 100 Hm, 6 h); ÜN Hütte.
  • 8.Tag: Anstrengender Aufstieg, Posets (↑ 160 Hm, ↓ 180 Hm, 7 h); ÜN Herberge.
  • 9.Tag: Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Österreich/Deutschland.

 

Aktuelles Detailprogramm 2017 siehe Downloads!

Detailprogramm anfordern
Alle Fotos: Gottfried Larcher