Indien: Zanskar – Stok Kangri, 6120 m

Trekking „der sechs Pässe“ mit 6000er-Finale (21 Tage)
Foto: eko Kloster LamayuruFoto: Hans Thurner Stok Kangri (6120 m)

Eine „Reise zu Fuß" in dieses einzigartige Stück Himalaya ist die intensivste Art, Ladakh authentisch und als „gute Freunde" zu erleben. Das Zelt-Trekking vom Kloster Lamayuru durch die wilde Bergkette der Zanskar-Range nach Stok südlich von Leh ist eine der schönsten Routen von Ladakh und typisch für das "Land der hohen Pässe". In ständigem Auf und Ab zwischen 3200 und 5350 m Höhe führt der Weg im Hinterland des Indus durch entlegene Täler und über 6 hohe Pässe nach Stok. Alpinistisches Finale: Stok Kangri, 6120 m.


Highlights:

  • Trekking über sechs hohe Pässe mit Gipfel-Finale
  • Kloster Lamayuru im Land hinter dem Himalaya
  • Besuch der schönsten buddhistischen Stätten
Programm-Kurzfassung:
  • 1.Tag: Flug ab Wien nach Delhi und Weiterflug nach Leh (–/–/–).
  • 2.Tag: Ankunft in Leh (3500 m); Spaziergang in der Altstadt; ÜN Hotel (–/–/A).
  • 3.Tag: Leh: Besuch der Klöster Thiksey, Shey und Hemis; ÜN Hotel (F/–/A).
  • 4.Tag: Leh und Umgebung: Besichtigungen zur Akklimatisation; ÜN Hotel (F/–/A).
  • 5.Tag: Busfahrt Leh – Alchi – Lamayuru – Wanla – Hinju; Trekking; ÜN Camp (F/M/A).
  • 6.Tag:  ↑ Konke La, Abstieg Sumdahchermo (4300 m), 6 Std; ÜN Camp (F/M/A).
  • 7.Tag:  ↑ Lanka La (4430 m) – Fuß des Dun Dun La, 4 Std; ÜN Camp (F/M/A).
  • 8.Tag:  ↑ Dun Dun La (4610 m) – Chilling (3200 m), 5 Std; ÜN Camp (F/M/A).
  • 9.Tag: Fahrt entlang Zanskar-Fluss, kurzes Trekking nach Choktsi; ÜN Camp (F/M/A).
  • 10.Tag: ↑  in Stok-Berge bis Zeltlager (4700 m); ÜN Camp (F/M/A).
  • 11.Tag: ↑ Kang La (5350 m) – Ganda La (4900 m), 6 Std; ÜN Camp (F/M/A).
  • 12.Tag: Trekking bis Rumbak (4280 m), 3 Std; ÜN Camp (F/M/A).
  • 13.Tag: ↑ Stok La (4880 m) – Manikabo (4300 m), 5 Std; ÜN Camp (F/M/A).
  • 14.Tag:  Basislager Stok Kangri (5000 m), 3 Std; ÜN Camp (F/M/A).
  • 15.Tag: Gipfel Stok Kangri (6120 m); Abstieg Basislager, 10 Std; ÜN Camp (F/M/A).
  • 16.Tag: Abstieg nach Stok (3600 m), Fahrt nach Leh; ÜN Hotel (F/M/A).
  • 17.Tag: Reservetag/Rasttag; ÜN Camp (F/M/A) oder Hotel in Leh (F/–/A).
  • 18.Tag: Morgenflug nach Delhi; Busfahrt nach Agra; ÜN Hotel (F/–/–).
  • 19.Tag: Besuch Taj Mahal und Rotes Fort in Agra; Rückfahrt Delhi; ÜN Hotel (F/–/–).
  • 20.Tag: Sightseeing Delhi; "good-bye-dinner", Fahrt zum Flughafen, Check-in; (F/–/A).
  • 21.Tag: Abflug nach Mitternacht nach Europa; am Morgen Ankunft in Wien (–/–/–).


Aktuelles Detailprogramm 2017 siehe Downloads!

Detailprogramm anfordern
Blick auf Leh und die Stok-BergeFotos: Hans Thurner Kloster Sankar bei Leh

Zur Galerie