Iran: Traumberg im Orient: Damavand, 5671 m
NEU

Höchster Berg zwischen Kaukasus und Hindukusch (11 Tage)
Alle Fotos: Archiv BergSpechte

Der 5671 m hohe aktive Vulkan Damavand im Elbursgebirge östlich von Teheran ist der höchste Gipfel des Iran und der höchste zwischen Kaukasus und Hindukusch. Für konditionsstarke Bergsteiger ist der „Frostige Berg“ (Damavand auf persisch) ein gutes Ziel. 

Für die Höhenvorbereitung bietet im zweiten Teil der Reise das Elbursgebirge mit seinen vielen Viertausendern rund um den Damavand hervorragende Möglichkeiten.
Darüber hinaus ist der Iran - entgegen seinem politischen Image - ein absolut sicheres Reiseland mit einer sehr gastfreundlichen Bevölkerung. Die 1420 Hm von der neuen Schutzhütte „Bargah-e-Sewom“ zum Gipfel über die bis zu 35° steile Südseite „ziehen sich“ und erfordern manchmal Steigeisen. Den Gipfelsiegern winkt dann mit etwas Wetterglück ein phantastisches 360°-Panorama.

 

Highlights:

 

  • Höchster Berg zwischen Kaukasus und Hindukusch
  • Akklimatisation: Takht e Soleiman-Massiv und Elbrusgebirge
  • Gipfel ab neuer Schutzhütte "Bargah-e-Sewom", 4250 m

 

Programm-Kurzfassung
  • 1.-3.Tag: Hinflug; Museumsbesuch; Fahrt Soleiman-Gebirge, erste Wanderung; ÜN Hotel/Pension.
  • 4./5.Tag: Schöne Akklimatisations-Bergtouren: Lashgarak, Chaloon (4516 m) u.a.; ÜN Camp.
  • 6.Tag: letzte Vorbereitungstour; Fahrt entlang des Kaspischen Meeres nach Rineh; ÜN Pension.
  • 7./8.Tag: Fahrt Gusfandsara-Moschee; Aufstieg zur Bargah-e-Sewom-Hütte; Gipfeltag; ÜN Hütte.
  • 9.Tag: Reservetag für Schlechtwetter, Abstieg nach Rineh, ÜN Hütte/Pension.
  • 10./11.T.: Fahrt zurück nach Teheran; Abschiedsessen; Rückflug/Ankunft Europa.

Aktuelle Reisekurzinfo 2017 siehe Downloads!

 

Detailprogramm anfordern
Kulturverlängerung: Shiraz, Persepolis, Isfahan (4 Tage)

Besichtigung der Stadt Teheran, Flug nach Shiraz, Sightseeing und Besuch von Persepolis,
einstiger Mittelpunkt des Perserreiches. Flug nach Isfahan und kultureller Zwischenstopp in
einer der schönsten Städte des Mittleren Orients. Rückflug nach Teheran und im Anschluss
weiter nach A/D/CH.

 

Preis ab 4 Personen: € 990,- pP (exkl. Versicherung)