Namibia: Zwischen Dünen im Federkissen
NEU

Wanderreise zwischen Fish River Canyon, Namib-Wüste und Etosha-Nationalpark (20 Tage)
Alle Fotos: Archiv Hauser Exkursionen

Grüngelb wiegt das Gras in der lauen Brise und die rostroten Dünen heben sich scharf vom tiefblauen Himmel ab. Herzlich willkommen in der Kalahari. Der sich tagsüber aufheizende Wüstensand kühlt abends viel langsamer ab als die Luft und prägt ihren Geruch ganz eigen, ganz angenehm. Wir lehnen uns zurück! Zum Sonnenuntergang empfiehlt sich ein kühles Getränk, genannt Sundowner. Vielleicht ein leichter Weißwein auf der Terrasse unserer Lodge? Im Köcherbaumwald heben sich die Bäume tiefschwarz vor dem unglaublichen afrikanischen Sonnenuntergang ab. Dazu passen hervorragend die abgestorbenen Bäume im Deadvlei beim Sossusvlei - einzigartige Bilder zwischen den höchsten Dünen der Welt. Wir genießen den unbeschreiblichen Ausblick über die sich endlos schlängelnden Schluchten des gigantischen Fish River Canyon, eines der größten Naturwunder Afrikas.
Zwei Tage wandern wir langsam und entspannt durch die weite, ruhige, endlos erscheinende Namib-Wüste. Der Sand zeigt sich hier in der ganzen Farbpalette von hellgelb bis tiefrot - je nach Sonnenstand. Hier erwartet uns ein kuschelig warmes Bett und überwältigende Farbspiele zwischen Sternenhimmel und Dünen! Riesig, weiß und schimmernd liegt die Etosha-Pfanne vor dem stahlblauen Himmel. Graue Riesen schmücken das Bild: die Elefanten. Schlanke Giraffenhälse verschwinden immer wieder hinter den staubig-weißen Akaziensträuchern und ihren Dornen. Liegt dort hinten etwa ein Löwe auf der Lauer? Wir genießen ein Safari-Abenteuer, eine kunterbunte Landschaftsreise und die namibianische Gastfreundschaft mit ihren kulinarischen Freuden. Wohlfühlen in Namibia!

 

Highlights:

 

  • Wanderungen: 11 x leicht (1,5 - 3 Std.), 1 x moderat (4 Std.)
  • Unter freiem Sternenhimmel in der Namib Wüste schlafen
  • Durch das endlose Dünenmeer des Sossusvlei wandern
  • Beim Sundowner über den beeindruckenden Fish River Canyon blicken
  • Felsmalereien im Erongo-Gebirge und an der Spitzkoppe entdecken
  • Im Etosha-Nationalpark die bunte Tierwelt Afrikas am Wasserloch beobachten

 

Programm-Kurzfassung:

 

  • 1.Tag: Anreise.
  • 2.Tag: Windhoek - Kalahari Anib Lodge; ÜN Lodge.
  • 3.Tag: Kalahari - Mariental - Köcherbaumwald; ÜN Camp.
  • 4.Tag: Fish River Canyon - Gondwana Canyon Park; ÜN Lodge.
  • 5.Tag: Namib Wüste - Nacht unter dem Sternenzelt; ÜN Camp.
  • 6.Tag: Wanderung in der Namibwüste; ÜN Lodge.
  • 7.Tag: Besuch des Umweltprojekts NadEET - Sesriem; ÜN Camp.
  • 8.Tag: Sossusvlei - Sesriem Canyon, ÜN Camp.
  • 9.Tag: Kuiseb-Schlucht - Walvis Bay - Swakopmund; ÜN Hotel.
  • 10.Tag: Welwitschia Mirabilis - freie Zeit in Swakopmund; ÜN Hotel.
  • 11.Tag: Kreuzkap - Spitzkoppe - Erongo Berge; ÜN Lodge.
  • 12.Tag: Erongo Berge; ÜN Lodge.
  • 13.Tag: Die weiße Dame am Brandberg - Twyfelfontein; ÜN Lodge.
  • 14.Tag: Orgelpfeifen - Versteinerter Wald - Etosha-Nationalpark; ÜN Chalet.
  • 15.Tag: Pirschfahrten im Nationalpark; ÜN Chalet.
  • 16.Tag: Pirschfahrt im Nationalpark; ÜN Lodge.
  • 17.Tag: Hoba Meteorit - Waterberg Plateau Park; ÜN Lodge.
  • 18.Tag: Wanderung auf dem Waterberg Plateau; ÜN Lodge.
  • 19.Tag: Windhoek - Heimreise.
  • 20.Tag: Ankunft in Deutschland.

Aktuelles Detailprogramm 2018 auf Anfrage!

 

Detailprogramm anfordern
Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen.
Akzeptieren
Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter deaktivieren.
X