Nepal: Mount Everest: Komfort-Trekking

Sieben Trekkingtage im Gebiet des Mt. Everest (15 Tage)
Foto: eko

Die Panoramawege im Solo Khumbu am Fuß von Mt. Everest, Lhotse und Cho Oyu mögen oft begangene Strecken sein, zählen aber zu den eindrucksvollsten Landschaftserlebnissen im Himalaya. Das Trekking führt in die Heimat der Sherpas nach Namche Bazar, Thame, Khumjung und zum Kloster Tengpoche fast direkt unter der Ama Dablam, einem der schönsten Berge der Welt. In solcher Umgebung wird es verständlich, dass die Sherpas die leuchtend weißen Gipfel für die Wohnsitze ihrer Götter halten …
Das Komfort-Trekking in der Everest-Region hält was die Bezeichnung verspricht.
Die Lodges sind komfortabel bis luxuriös, die Gehzeiten mit leichtem Rucksack nicht wirklich lang und die Höhe liegt bei maximal 3900 m - eine ideale Einsteiger- und Genießertour im „Mutterland des Trekkings“ für alle, die nicht ganz hoch hinauf wollen.

 

Highlights:

  • 8 Tage Wandern (3 - 7 Std.) auf guten Wegen im Everest-Gebiet
  • Panoramablick auf die höchsten Gipfel der Welt
  • Komfort-Lodges in schönster Lage, Zimmer mit Dusche/WC
  • 2 x Malla Hotel im Norden des Thamel-Viertels
  • 2x Heritage Hotel im mittelalterlichen Bhaktapur
  • Kathmandu und Bhaktapur: Tempel, Pagoden, Klöster und Basare
Programm-Kurzfassung:
  • 1./2.Tag: Flug Kathmandu, Transfer zum Heritage Hotel in der Königsstadt Bhaktapur; ÜN Hotel.
  • 3./4.Tag: Besichtigung Bhaktapur; Lukla-Flug, Trekking Phakding (2650 m, 3 h); ÜN Hotel/Lodge.
  • 5./6.Tag: Namche Bazar/Yeti Mountain Home (3440 m, 6 h); Exkursionen in der Umgebung; ÜN Lodge.
  • 7./8.Tag: Trekking nach Thame (3900 m, 5 h); zurück nach Namche Bazar; ÜN Lodge.
  • 9.Tag: Abstieg Sanasa, Aufstieg zum Kloster Tengpoche und weiter nach Deboche; ÜN Lodge.
  • 10./11.T.: Trekking nach Monjo und weiter nach Lukla (2800 m, 7h); ÜN Lodge.
  • 12.Tag: Flug Lukla – Kathmandu/Gokarna Forest Resort; Sightseeing in Kathmandu; ÜN Hotel.
  • 13./14.T.: Zur freien Verfügung; ÜN Hotel; Flughafentransfer und Rückflug.
  • 15.Tag: Ankunft in Europa.

 

Aktuelles Detailprogramm 2017 siehe Downloads!

Detailprogramm anfordern
Fotos: Wilmar Vock