Türkei: MTB - Biken im Land der Feenkamine

(8 Tage)
Tuffstein in KappadokienFotos: Andreas Prammer

Im Herzen Kappadokiens biken wir durch die Wunderwelt bizarrer Felskegel, "Mützenberge" und "Riesenpilze". Hinter jedem Felsvorsprung, jeder Wegbiegung verzaubern neue Formen und Farben! Höhlenwohnungen und byzantinische Höhlenkirchen sind Zeugen der Geschichte und besondere Attraktionen in diesem Naturlabyrinth. Ein Muss für jeden Biker! Das kreative Traumteam Wind und Wetter bildete aus einst aktiven Vulkanen diese märchenhaften Feenkamine, nagte am porösen Tuffgestein, schuf Schluchten, Terrassen und wellenartige Formationen und hat daraus einen perfekten Bikepark geschaffen. Dort, wo härtere Gesteinsschichten den weichen Tuffstein überlagerten, entstanden durch Erosion bizarre Kegel und Nadeln. Diese Gebilde bevölkern als riesige, bis zu 30 m hohe Einzelformationen oder in Gruppen ganze Felder und Täler. Der Volksmund nennt sie Feenkamine (peri bacalari; peri = Fee). Zu den Wundern, die die Natur hier vollbracht hat, gesellen sich von Menschenhand geschaffene Kunstwerke, die aus dem Gestein herausgemeißelt wurden: einfache Räume, aber auch mehrstöckige, durch Treppen miteinander verbundene Wohnstätten, Gräber, Einsiedlerklausen, Taubenschläge und eine Reihe von Kirchen mit herrlichen Fresken.
Unsere Bike-Touren führen als Tagestouren von einem zentralen Quartier aus und gewähren fahrtechnisch ein breites Spektrum an Alternativen. In Kappadokien biken wir hauptsächlich entlang von Trails. Die Tagesetappen sind so geplant, dass genug Zeit zum Bestaunen der Landschaft, zum Besichtigen kultureller Stätten, zum Fotografieren, Varianten-Fahren und Genießen bleibt. Da wir ein Standquartier haben, können wir die einzelnen Programmpunkte optimal der Gruppe anpassen. Die Entfernungen & Höhenmeterangaben schwanken je nach Gruppenwünschen. Kulinarisch werden wir täglich in einem anderen Restaurant in der Umgebung verwöhnt.

 

Highlights:

  • Märchenlandschaft Kappadokien
  • Traditionelle Tuffhöhlen und byzantinische Höhlenkirchen
  • Biketrails für alle Könnensstufen
  • Standortquartier in Göreme
Programm-Kurzfassung:
  • 1.Tag: Anreise; ÜN Hotel.
  • 2.Tag: Ihlara-Schlucht; Transfer ca. 2 h; Bikestrecke: 25 km, 680 Hm; ÜN Hotel.
  • 3.Tag: Göreme-Nationalpark; Bikestrecke: 15 km, 400 Hm, Transfer ca. 1 h; ÜN Hotel.
  • 4.Tag: Cavusin; Bikestrecke: 34 km, 850 Hm; ÜN Hotel.
  • 5.Tag: Cemil; Bikestrecke: 40 km, 1.200 Hm, Transfer ca. 1,5 h; ÜN Hotel.
  • 6.Tag: Ortahisar; Bike-Strecke 22 km, 800 Hm; ÜN Hotel.
  • 7.Tag: Uchisar und Güvercinlik-Tal; Bike-Strecke 21 km, 750 Hm; ÜN Hotel.
  • 8.Tag: Göreme - Kayseri, Rückflug.

Aktuelles Detailprogramm 2017 siehe Downloads!
Detailprogramm anfordern