Tanzania: Kilimanjaro Hüttentrekking
Gesichert

Marangu-Route mit School Hut zum Wunschtermin (8 Tage)
Foto: Archiv BergSpechte

Die Marangu-Route gilt als leichteste Route auf den Kilimanjaro, was aber nicht heißt, dass es ein Spaziergang wird. Es handelt sich bei der Tour um ein anspruchsvolles Bergtrekking. Die Schwierigkeitsabstufungen der verschiedenen Routen sind lediglich Nuancen. Die Höhe des Gipfels bleibt immer gleich und sollte mit knapp 6.000m nicht unterschätzt werden. Der große Vorteil dieser Route ist, dass Sie die ganze Zeit über in gut ausgebauten Hütten übernachten. In der Horombo Hütte schlafen Sie zweimal und unternehmen einen Exkurs zu den Zebra Rocks, der Ihrer Höhenanpassung sehr dienlich ist. Exklusiv bietet Hauser Exkursionen die Marangu-Route in optimierter Form an: Sie übernachten vor dem Gipfeltag nicht in der stark frequentierten Kibo Hut, sondern in der von Hauser mit gestifteten School Hut. So haben Sie eine ruhige, letzte Nacht bevor es ganz nach oben geht. Dieser Umstand kann Ihre Gipfelchancen deutlich erhöhen.

Wir bieten Ihnen perfekt organisierte, frei wähl- und kombinierbare Bausteinprogramme zu Ihrem Wunschtermin. Entweder exklusiv alleine oder zu zweit, in privater Gruppe oder wir veröffentlichen Ihren Wunschtermin, damit Sie das Gipfelglück und das Safariabenteuer mit Gleichgesinnten erleben können. Ihr Vorteil: Bei steigender Teilnehmerzahl sinkt der jeweilige Reisepreis. Gerne machen wir Ihnen ein passendes Flugangebot.
Die beste Besteigungszeit ist von Dezember bis Mitte März und von Juli bis Oktober.

 

Highlights:

  • 6-tägiges Trekking (4 - 7 Std. täglich)
  • Vermeintlich „leichteste“ Route mit Hüttenübernachtungen
  • Akklimatisationstag auf ca. 4.000 m Höhe
  • Bergbesteigung: Übernachtung in Mehrbetthütten
  • Örtlicher, Deutsch sprechender Guide
  • Sinkender Reisepreis bei steigender Teilnehmerzahl: 2-3 Teilnehmer € 1.938,- p.P.; 4-7 Teilnehmer: € 1.768,- p.P., 8-10 Teilnehmer: € 1.678,- p.P.
Programm-Kurzfassung
  • 1./2.Tag: Individuelle Anreise nach Marangu in Tanzania; Treffpunkt im Hotel; ÜN Hotel.
  • 3.Tag: Fahrt zum Mandara Gate, Aufstieg zu den Mandara Hütten (2770 m); ÜN Hütte.
  • 4.Tag: Vom Regenwald ins Hochmoor und zur Horombo Hütte (3720 m); ÜN Hütte.
  • 5.Tag: Akklimatisationstag: Wanderung Zebra Rock oder Mawenzi Hütte; ÜN Hütte.
  • 6.Tag: Langes Trekking zur School Hütte auf 4770 m Höhe, Ausruhen für Gipfeltag; ÜN Hütte.
  • 7.Tag: Gipfeltag! Uhuru Peak 5895 m! Abstieg zur Horombo Hütte; ÜN Hütte.
  • 8.Tag: Schöner Abstieg zur Marangu Gate, Fahrt nach Arusha; ÜN Hotel.
  • 9.Tag: Transfer zum Flughafen und individueller Heimflug nach Europa.

Aktuelles Detailprogramm 2018 auf Anfrage.

 

Detailprogramm anfordern